Laubahnberatung Pflege

Die Pflege von Menschen in einer alternden Gesellschaft ist ein längst hochaktuelles und zunehmend drängendes Problem. Die Lösungsversuche reichen von unzähligen Reiseaktivitäten in meist ärmere Länder bis zur Auswanderung von Rentnerinnen und Rentnern in Länder mit noch bezahlbaren Wohnheimplätzen.

Beides und viele andere Versuche sind auf Dauer keine akzeptable Lösung.

Dringend notwendige Veränderungen neben der Bezahlung und vor allem Anerkennung der Leistung der Beschäftigten durch die gesamte Gesellschaft betreffen alle Abschnitte von Ausbildung und Alltag. Diese sind:

Berufswunsch

und

Berufswahl

Ausbildung

in

Theorie und Praxis

Arbeits-

bedingungen

in der Pflege

Vereinbarkeit von

Familie und Beruf

Wiedereinstieg

nach

Familiengründung

Jede dieser Abschnitte hat in der heutigen Situation besondere Herausforderungen.

Das von der Gesundheitsregion Delmenhorst durchgeführte Projekt widmet sich schwerpunktmäßig der Ausbildungssituation im Rahmen des neuen Ausbildungsverbundes. Neben dem Werben für den Beruf konzentrieren wir uns auf eine praxisnahe Unterstützung während der theoretischen und praktischen Ausbildung.

Im Zentrum sollen daher die sehr wichtigen Ausbilder in der Praxisanleitung wegen ihrer entscheidenden Bedeutung für Haltungen und Werte verbunden mit einer hohen individuellen Belastung stehen.

Beteiligte Institutionen

Das Projekt wird in Kooperation mit der Gesundheitsregion Delmenhorst durchgeführt. Federführend agiert das Delmenhorster Institut für Gesundheitsförderung (DIG).

Projektleitung

Geleitet wird das Projekt durch Susann Giesler. 

Erste Delmenhorster Pflegekonferenz

Am 25.10.2019 fand im Hanse Wissenschaftskolleg (HWK) die erste Delmenhorster Pflegekonferenz statt. 

Thema war "Zukunftsaufgabe Gesundheitsversorgung, Mitarbeiter begeistern und entlasten", bzw. "Fachkräfte stärken und die Digitalisierung störungsarm umsetzen".

Sabine Röseler

Zeigte am Beispiel der Personalgewinnung  Wege auf, die digitale Transformation mit einer sozialen Transformation zu unterstützen.